Deggingen

Seitenbereiche

Suche

... offen herzlich gastfreundlich

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellung und öffentliche Auslegung der 1. Änderung der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan „Brühlstraße“ in Reichenbach i.T.

Der Gemeinderat der Gemeinde Deggingen hat am 10.11.2022 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB i.V. mit § 74 LBO die Aufstellung der 1. Änderung der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan „Brühlstraße“ im vereinfachten Verfahren nach § 13 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen.

In derselben Sitzung wurde der Entwurf der Änderung der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplans „Brühlstraße“ in der Fassung vom 10.11.2022 gebilligt sowie beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) öffentlich auszulegen.

Für den Geltungsbereich ist der zeichnerische Teil des Bebauungsplans vom Büro mquadrat vom 10.11.2022 maßgebend. Der Planbereich ergibt sich aus dem nachfolgenden Kartenausschnitt.

Ziele und Zwecke der Planung

Der Eigentümer eines im Ortsteil Reichenbach i. T. ansässigen Handwerksbetriebs möchte zwei überdachte Stellplätzen und Lagerflächen neben seinem Betriebs- bzw. Wohngebäude herstellen. Aufgrund der vorhandenen Geländeneigung sind zur Schaffung ebener Flächen Abgrabungen erforderlich. Diese sollen im Osten und Norden über eine Stützmauer das Gelände abfangen.

Die Regelungen des bisher gültigen Bebauungsplanes lassen Abgrabungen bis 1,5 m zu, was für das angedachte Vorhaben nicht ausreichend ist. So wird die entsprechende Festsetzung in den örtlichen Bauvorschriften angepasst. Alle übrigen Festsetzungen des bislang geltenden Bebauungsplanes bleiben von der Änderung unberührt und bestehen somit für den vorliegenden Änderungsbereich fort.

Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB

Es wird darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt wird.

Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB)

Der Entwurf des Bebauungsplans mit zugehöriger Begründung wird vom 28.11.2022 bis einschließlich zum 04.01.2023 im Rathaus Deggingen, Hauptamt 1. OG, Bahnhofstraße 9, 73326 Deggingen zu den üblichen Dienstzeiten öffentlich ausgelegt.

Die Öffentlichkeit kann sich in diesem Zeitraum über die Planung informieren und innerhalb der genannten Frist zu dieser äußern.

Die auszulegenden Unterlagen stehen in dem oben genannten Zeitraum am Ende dieser Bekanntmachung sowie auf der Homepage des Büros mquadrat unter http://www.m-quadrat.cc/downloads.php zum Download bereit.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift - abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Deggingen, den 18.11.2022

Karl Weber
Bürgermeister

Kontakt

Kontakt

Rathaus
Bahnhofstraße 9
73326 Deggingen
Telefon: 07334 / 78-0
Telefax: 07334 / 78-238
E-Mail senden

Öffnungszeiten Rathaus

Montag
Dienstag
Mittwoch
9.00 - 12.00 Uhr
9.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
Freitag
sowie nach
7.30 - 12.00 Uhr
9.00 - 12.00 Uhr
telefonischer Vereinbarung
© Deggingen - by cm city media