Deggingen

Seitenbereiche

Suche

... offen herzlich gastfreundlich

Hochwassergefahrenmanagement in Deggingen

Im Jahr 2007 beschloss die Europäische Union die EU-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (PDF). Die gesamte Bevölkerung soll dadurch für den Schutz vor Hochwasser sensibilisiert werden. Ziel dieser Richtlinie ist die Verringerung von hochwasserbedingten Folgen für die vier Schutzgüter:

  • menschliche Gesundheit
  • wirtschaftliche Tätigkeit
  • Umwelt und
  • Kulturerbe

Es gilt stets der Grundsatz "Es soll möglichst wenig passieren".

Viele unterschiedliche Akteure aus Wasserwirtschaft, Katastrophenschutz, Regierungspräsidien u.v.m. stellen an Hand einer landesweit einheitlichen Methodik ein Maßnahmenpaket für alle Schutzgüter zusammen. Die Maßnahmen werden im Hochwasserrisikomanagementplan koordiniert und die Zuständigkeiten und Umsetzungszeiträume festgeschrieben.

Die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg erhielt den Auftrag, entlang von rund 12.500 km Gewässer sogenannte Hochwassergefahrenkarten, Hochwasserrisiko- und Hochwasserrisikobewertungskarten zu erstellen.

Aus der Hochwassergefahrenkarte (PDF) sind Überflutungsflächen und – tiefen ablesbar.

Die Hochwasserrisikokarten zeigen auf, wie viele Personen bei einem Hochwasser in der Gemeinde betroffen sein können (Fertigstellung bis 12/2015).

Die Einstufung des Risikogrades bei einem Hochwasser wird bei der Hochwasserrisikobewertungskarte dargestellt (Fertigstellung bis 12/2015).

Spätestens seit dem Hochwasser im Juni 2013 ist es auch für Sie als Degginger Einwohner oder Unternehmer wichtig, bestmöglich für einen Notfall vorbereitet zu sein.

Staat und Kommunen treffen Schutzmaßnahmen und Vorbereitungen, um die Auswirkungen solcher Schadensereignisse zu begrenzen. Daneben steht auch jeder Einzelne in der Pflicht, gemäß § 5 II Wasserhaushaltsgesetz, durch gezielte Vorbereitungen Schäden zu vermindern oder gar zu vermeiden.

Um insbesondere die Gefährdung in Wohnbereichen einschätzen zu können, sollten Sie zunächst die für Sie kritische Hochwassermarke (ggf. auch über die Gemeinde) abklären. Gleiches gilt für die zu erwartenden Grundwasserstände.

Hochwasser in Deggingen
Hochwasser in Deggingen
© Gemeinde Deggingen

Weiterführende Informationen

Kontakt

Kontakt

Rathaus
Bahnhofstraße 9
73326 Deggingen
Telefon: 07334 / 78-0
Telefax: 07334 / 78-238
E-Mail senden

Öffnungszeiten Rathaus

Montag
Dienstag
Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
Freitag
sowie nach
8.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr
telefonischer Vereinbarung
© Deggingen - by cm city media