Seite drucken
Gemeinde Deggingen (Druckversion)

Tagesmütterverein

Kindergärten in Deggingen

Kinder sind unser wichtigstes Gut – und damit sie auch gut versorgt sind, gibt es in Deggingen ein großes und vielfältiges Angebot an Kinderbetreuungsplätzen, unter dem Sie auswählen können.

Sie benötigen einen Betreuungsplatz?

Die Gemeinde nutzt für die Vormerkung auf einen Kinderbetreuungsplatz ein Onlineverfahren.

Bitte melden Sie Ihren Bedarf rechtzeitig vorher an, spätestens bis zum 15. März eines jeden Jahres, wenn Sie für das folgende Kindergartenjahr (01.09.-31.08.) einen Betreuungsplatz benötigen. Nur fristgerecht vorgemerkte Kinder können bei der Vergabe von Krippen-, Kindergarten- und Tagesmütterplätzen berücksichtigt werden.

Die Vormerkung stellt jedoch keine Anmeldung dar.

Bei der Vormerkung können Sie bis zu zwei Wunscheinrichtungen angeben, in denen Ihr Kind künftig betreut werden soll. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Hier geht es zur Online-Vormerkung

Nach dem genannten Stichtag werden die freien Plätze nach einheitlichen Kriterien durch die jeweiligen Einrichtungen vergeben. Von dort erhalten Sie bis spätestens 30. April eine verbindliche Mitteilung, ob Ihr Kind einen Betreuungsplatz erhalten kann.
Nach erfolgter Platzzusage sind Sie verpflichtet, innerhalb eines Monats einen Aufnahmevertrag mit der zusagenden Einrichtung abzuschließen, da sonst der Platz anderweitig vergeben wird.
An Kinder, die am Stichtag 15. März nicht vorgemerkt waren, sowie an Kinder auf einer eventuellen Warteliste können freie bzw. freiwerdende Plätze unterjährig vergeben werden, wenn sie zum 01. Oktober entsprechend vorgemerkt sind.

Sie haben keinen Internetzugang oder Fragen?
In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das Amt für Bildung und Familie im Rathaus Deggingen, Bahnhofstraße 9, gerne auch telefonisch (07334/78-294, 260 oder 264).
Von dort erhalten Sie dann ein Formular, in das die notwendigen Daten eingetragen werden müssen.
Gerne sind wir Ihnen bei der Online-Vormerkung oder dem Ausfüllen des Formulars behilflich.

Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Einrichtungen keine Vormerkungen entgegennehmen!

Tagesmütter Göppingen e.V.

Pädagogisches Betreuungsangebot
Tagespflege von Kindern in Familien ist ein pädagogisches Kinderbetreuungsangebot, das eine Alternative darstellt zur Betreuung von Kindern in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten oder einem Schülerhort.

Der Tagesmütterverein wurde 1974 gegründet.
Fünf pädagogische Fachkräfte haben die Aufgabe, Eltern und Tagespflegeeltern im Landkreis Göppingen umfassend zu beraten, zu begleiten und zu unterstützten. Sie vermitteln Kinder unterschiedlichen Alters und individuellem Betreuungsbedarf in geeignete Tagespflegefamilien. Im Vordergrund steht dabei das Wohl des Kindes.

Die Tagesmütter werden in Qualifikationskursen auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Sind alle notwendigen Anforderungen erfüllt (Informations-Gespräch, Hausbesuch, polizeiliches Führungszeugnis, Vorbereitungskurs, Grundkurs und Erste-Hilfe-Kurs am Kind), erhalten die Tagesmütter eine Pflegeerlaubnis vom Kreisjugendamt Göppingen.

Eltern, die eine Tagespflegefamilie für ihr Kind suchen, erhalten beim Tagesmütterverein ein ausführliches Informationsgespräch und werden bei der Suche nach einer geeigneten Tagespflegefamilie unterstützt. Ein Tagespflegevertrag zwischen den Eltern und den Tagespflegeeltern regelt das Betreuungsverhältnis auf privatrechtlicher Ebene.

Weitere Fragen beantworten Ihnen

Tagesmütterverein Göppingen
Telefon 07161 96331-0
Telefax 07161 96331-22
E-Mail schreiben

Außenstelle Geislingen
Telefon 07331 42902
Telefax 07331 301764
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Kleinkindbetreuung durch Tagesmütter in Deggingen

In unserer Gemeinde bestehen zwei sogen. Großtagespflegestellen. Ausgebildete Tagesmütter betreuen dort jeweils bis zu 9 Kleinkinder unter drei Jahren.

Eine liebevolle Betreuung in kleinen Gruppen mit strukturiertem Tagesablauf, Zeit zum Spiele, Singen, Basteln, für Bewegungen und nach Draußen gehen ist den Tagesmüttern wichtig.

Damit jedes Kind ausreichend Zeit zur Eingewöhnung hat, werden die Kinder gestaffelt aufgenommen.

http://www.deggingen.de/index.php?id=315