Deggingen

Seitenbereiche

Suche

... offen herzlich gastfreundlich

Das Schulzentrum des Oberen Filstals

Ständig fortentwickelt hat sich Deggingen in den vergangenen Jahren auf dem Gebiet des Schulwesens. Mit dem Bau der Grundschule im Jahr 1952 wurde der erste Schritt für ein Schul­zentrum getan, zu dem eine Haupt­schule (1972) und eine Realschule (1977) die ideale Ergänzung geworden sind.

Letzte bauliche Erweiterung hat das Schulzentrum im Jahr 1997 erfah­ren. Die Gustav-Werner-Stiftung unter­hält in Deggingen eine Sonderberufsfachschule. Reichenbach im Täle ver­fügt ebenfalls über eine eigenständige Grundschule.

Zusam­men mit den Ge­meinden des Oberen Filstals wurde ein Schulverband gebildet, der die Schüler­trägerschaft und vor allem die Aufgabe übernommen hat, die für den Schulsport erforderlichen Einrichtun­gen zu schaffen mit der Aufgabenerfül­lung ist man weit vorangekom­men:

Eine dreiteilbare, moderne Sporthalle und großzügige Außenanlagen wurden verwirklicht und stehen dem Vereins­sport zur Verfügung.

1982 konnte Deggingen ein Hallenbad mit beheiztem Außenbecken, Sola­rium und Cafeteria seiner Bestimmung über­geben.

Damit fand eines der größ­ten Bauvor­haben der Tälesgemeinde seinen Abschluss, das den Schul- und Freizeitbereich sinnvoll abrun­det.

Heute hat das Hallenbad aus finanziellen Gründen über die Wintermonate hinweg geöffnet, Dank der Unterstützung des Fördervereins Hallenbad Deggingen e.V. (Außenbecken & Sola­rium sind nicht mehr in Betrieb)

Kontakt

Kontakt

Rathaus
Bahnhofstraße 9
73326 Deggingen
Telefon: 07334 / 78-0
Telefax: 07334 / 78-238
E-Mail senden

Öffnungszeiten Rathaus

Montag
Dienstag
Mittwoch
9.00 - 12.00 Uhr
9.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
Freitag
sowie nach
7.30 - 12.00 Uhr
9.00 - 12.00 Uhr
telefonischer Vereinbarung
© Deggingen - by cm city media